Direkt zum Hauptbereich

Posts

Stillleben mit Teeglas / weiter geht´s

Bevor der Herbst beginnt, soll es fertig werden. Heute habe ich Lasuren am Holz des Kastens aufgetragen, dabei Malmittel mit weig Transparent-Oxidbraun vermischt und die Maserung dünn eingerieben.
Die Metallbeschläge haben eine weitere Schicht aus Lichteffekten bekommen.

Die Pflaume habe ich mal in Zwischenschritten fotografiert. Hier habe ich mit sehr feinen, bläulichen Scumbles begonnen und bin mit dem Licht des bläuliches Belags immer gheller geworden. Immer abwechselnd Farbe aufgetragen und danach mit einem weichen Pinsel verwischt. Zum Schluß das hellste Schlaglicht, die dunkelsten Schatten transparent mit Ultramarin und Alizarinkarmesin nachgezogen, und die Pünktchen gesetzt, in Blau und Gelb, je nachdem wo sie liegen. Die Pünktchen zum Schluß ebenfalls fein mit weichem Pinsel verwischt.

Bei dem Henkel des Teeglases habe ich auch ein paar Zwischenschritt-Fotos gemacht. Hier habe ich auf die dunkelgraue Untermalung von den dunklen Mitteltönen rauf zu den Schlaglichtern gemalt. Zw…
Letzte Posts

Zwei kleine Zeichenstudien

...aus dem Skizzenbuch.




Toskanische Landschaft

Zwischendurch wieder ein Aquarell auf feinkörngem Papier, in den Maßen 20x30cm. Auf dem oberen Bild ist das Aquarell mit einem cremefarbenen Passepartout zu sehen, das rund um den Ausschnitt einen hübschen, goldfarbenen Rand hat. Mit Passepartout ist das Bild 30x40cm groß.




Einige Skizzen der letzten Tage

Im Moment male ich wenig, aber ich zeichne ab und an etwas in ein Skizzenbuch mit grobem Papier  / ca. 15x21cm.







Gerdas Tulpen / fertig

Was lange währt...es ist endlich fertig und ich freue mich, da ich schon 2015 damit begonnen habe. Mit vielen Pausen saß ich immer wieder mal dran und habe es nun beendet.
40x50cm Öl auf Pappelholz, Schichtenmalerei.






Stillleben mit Teeglas I / in Entstehung

Im November 2016 habe ich mit einem neuen Herbst-Stillleben begonnen, es ist noch nicht fertig, aber anbei ein paar Bilder des Werdegangs. Das obere Bild ist das vom aktuellen Stand. 30x40cm, Ölfarben, Schichtenmalerei auf Pappelholz.













Wintertag VII

Ui ui, wie ich sehe, habe ich lange nichts mehr gepostet, aber dennoch in der Zwischenzeit gemalt. Anbei ein kleines Aquarell aus dem Januar. Der Mann meiner Freundin ist Fotograf und hat die Tage, als der erste Schnee fiel, schöne Fotos gemacht. Ich habe eines davon mal als Vorlage genommen. Das gemalte Bild selbst ist 17 x 23cm groß, der Rahmen ist 24x30cm.